1. Information und Vorbereitung

Dieser Text ist in Leichter Sprache.
Das können alle besser verstehen.
Weil der Text kürzer ist.
Und einfacher.

Damit der Text kurz ist
sagen wir immer „Pfleger“.
Wir meinen aber auch Frauen.
Also „Pfleger·innen“.

Es gibt diesen Text auch in schwerer Sprache.


Erste Informationen zum Pflege-Beruf

Sie möchten:
Mehr Menschen

aus anderen Ländern

sollen Pfleger werden.

Wir zeigen
was Sie machen können.

Unser Angebot besteht aus vielen Teilen.

Diese Teile heißen: Module.

Modul: Informations-Veranstaltung

Sie treffen sich mit Menschen

aus anderen Ländern
die sich für den Pflege-Beruf interessieren.

Sie geben erste Informationen.

Und Sie sprechen mit den Interessierten zu zweit.

 

Modul: Erstes ausprobieren vom Pflege·beruf

Menschen aus anderen Ländern können
4 Wochen den Pflege-Beruf kennen·lernen.

Um zu sehen
ob ihnen der Beruf gefällt.


Danach lernen sie:

  • Was ein Pfleger macht.
  • Wie gut sie schon deutsch können.
  • Wie man einen Haupt·schul·abschluss bekommt.

Die Ziele von diesem Modul:

  • Menschen finden
    die Pfleger sein wollen.
  • Informationen geben zum Pflege-Beruf.
  • Mehr Pfleger sollen die Ausbildung fertig machen.
  • Herausfinden
    was Pfleger im Beruf wollen.

Was in diesem Modul gemacht wird:

2 Wochen kennen·lernen.

Wir finden heraus:

  • Wie gut können die Menschen Deutsch sprechen.
  • Was können sie schon gut.

Und wir erklären:
Was ist wichtig in der Pflege.

2 Wochen Praktikum (Probe·arbeit) als Pfleger:

  • Im Kranken·haus.
  • Oder in Pflege·häusern.
  • Oder pflegen zu Hause.

Pfleger für zu Hause werden

Es gibt das schwere Wort „ambulante Pflege„.

Es bedeutet:
Jemanden bei sich zu Hause pflegen.

Modul:
Vorbereitung
für Menschen
aus anderen Ländern

Dieses Modul ist für Menschen

die noch nicht gut Deutsch können.

Sie können noch nicht
in den normalen Unterricht.

Und auch keine Ausbildung machen.

Deshalb machen sie zuerst eine Vorbereitungs·klasse.

Für höchstens 2 Jahre.

Da lernen Sie Deutsch.

Danach gehen Sie in die Ausbildung.

Die Ziele von diesem Modul:

  • Deutsch lernen.
  • Ein wenig über den Beruf lernen.
  • In die Ausbildung wechseln.

Was in diesem Modul gemacht wird:

  • Deutsch-Unterricht.
    Vor allem mit Wörtern
    die man für die Pflege braucht.
  • Jedem Teil·nehmer wird persönlich geholfen.

Wer kann dieses Modul machen:

Menschen aus anderen Ländern.

Die nur sehr wenig Deutsch können.

Vorbereiten auf den Pflege-Beruf

Sie möchten

Menschen aus anderen Ländern

als Pfleger ausbilden.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

  • „Variante 1.“
    Das ist für Menschen
    mit Schul·abschluss
  • „Variante 2.“
    Das ist für Menschen
    ohne Schul·abschluss

Modul:
Vor·bereitung auf die Ausbildung

Die Ziele von diesem Modul:

  • Bereit machen für die Ausbildung.
    Dazu zählt die Sprache.
    Und das Fach·wissen.
    Und das Wissen
    wie Menschen bei uns leben.
  • Wissen nachholen darüber
    wie der Körper funktioniert.
  • Lernen wie man lernt.
  • Lernen wie ein Computer funktioniert.
  • Lernen wie man sich die Zeit einteilt.
  • Lernen welche Regeln es in Deutschland gibt.
  • Alle sollen miteinander reden:
    Was ist in Deutschland anders als in anderen Ländern?
  • Verstehen
    wie Pflege als Beruf funktioniert.
    Zum Beispiel:
    Was muss man alles aufschreiben.

Was in diesem Modul gemacht wird:

  • Für Menschen mit Schul·abschluss:
    1 Jahr Vorbereitung.
  • Für Menschen ohne Schul·abschluss:
    1 und ein halb Jahre Vorbereitung.
    Darin ist auch:
    Vorbereitung auf den Haupt·schul·abschluss.