5. Bereichsübergreifend – Deutschförderung, saaris - modellprojekt inge

5. DEUTSCHFÖRDERUNG

Deutschförderung – bereichsübergreifend

Modul: DEUTSCHFÖRDERUNG

Deutschförderung und Vorbereitung auf Fachsprachprüfungen für Ärztinnen und Ärzte sowie für Pflegekräfte auf der Basis von Mentoring-Programmen, Fach- und Führungskräfteschulungen sowie Sprachcoaching. Zusätzlich umfasst die Deutsch-Sprachförderung die Begleitung der Fachkräfte in den Einrichtungen für die Sensibilisierung der sprachlichen Integration, während und nach dem beruflichen Zugang.

Zielsetzung:

  • Erarbeitung und Anwendung von Instrumenten des Integrierten Fach- und Sprachenlernens (IFSL)
  • Schaffung eines Standards zur deutlich besseren Aussagefähigkeit der Prüfungsergebnisse bzgl. praxisrelevanter Deutschkompetenz
  • Beitrag zur bundesweit einheitlichen Umsetzung und Schaffung einheitlicher Bedingungen

Maßnahme:

  • Entwicklung von Prüfungsszenarien für die Fachsprachprüfung in der Humanmedizin
  • Entwicklung von Beurteilungsbögen für die mündliche und schriftliche Prüfung sowie Schulungskonzepte und -materialien für die Schulung der Prüfungsausschüsse
  • weiteres Sprach-Coaching von Teilnehmenden, Auszubildenden und Fachkräften bei der sprachlichen Integration nach der beruflichen Anerkennung   
  • Sicherstellung weiterer Deutschförderung durch Digitalisierung von Instrumenten, z. B. Lernapp „Ein Tag Deutsch in der Pflege“
  • Entwicklung eines Angebotspaketes für die Einrichtungen (Ausbildung und Einsatz eines internen Sprachmentorings, Schulungskonzepte für Fach- und Führungskräfte)
  • für Auszubildende, Fach- und Sprachdozierende, Praxisanleitende sowie Prüfende
  • bundesweiter Transfer der Sprachförderinstrumente

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.